A. Béla Fahidi

Meine Seiten:
Meine
Frau
Über
mich
Gabi
Tochter
Axel
Sohn
Schinde
larz
Sy-Sy-
Garten
Bilder-
Album
West-
Hausen
Silves
ter-Ritt
Tier-
Schutz
Garten
Freunde
Brücken
verbinden
FamilienChronik:                          Grenzenlos:
Familien-
Buch
Baranya
Jenö
Berg
meister
Blumen
schein
Ulmer
Schachtel
Info
Béla
Baden-
Wuertt.
Ungarn
* H *
Austria
* A *
Europa
* EU *
  Eigene Seiten: 
Ilse
Fahidi
Axel
Fahidi
Familie
Schindelarz
Tom
Schindelarz
Niko
Schindelarz
Jani
Fahidi


*Übersicht* Auf dieser Seite *Übersicht*
bitte klicken:
Westhausen
ICE 3 * Axel fährt durch Westhausen
Logo Schnell-
Info
INFO Kreisräte
2014




Gemeiderat
2014 (2009)


Bilder-
Album
NN-Höhe
 
Sonnen-
Loch
 Weiter
bitte klicken:
"Westhausen*ab2016"
bitte klicken:

 Im weiten Osten des Landes von Baden-Württemberg liegt Westhausen!

Schnell-Info
über Westhausen
Größe 38,47 km² (Quadratkilometer)
Einwohnerzahl 5 870 Personen
Bevölkerungsdichte 152,6 Einwohner / km²
(Einwohnern pro Quadratkilometer)
Anzahl der Teilorte 7 n (Anzahl)
  1. Baiershofen
  2. Frankenreute
  3. Immenhofen
  4. Jagsthausen
  5. Lippach
  6. Reichenbach
  7. Westerhofen
Gemeinegründung 1136 Jahr

Informationen über Westhausen
bitte klicken:
Westhausen, Ostalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland

Westhausen (453-723 m ü.d.M.) mit den Teilorten Baiershofen, Frankenreute, Immenhofen, Jagsthausen, Reichenbach, Westerhofen und Lippach liegt am Rande des Härtsfeldes, eingebettet in das Tal der noch jungen Jagst.

Mit über 5.800 Einwohnern und der Gemarkungsfläche von 3847 ha (38,47 km²) präsentiert sich Westhausen als aufstrebende ländliche Industriegemeinde.

Die geschichtliche Vergangenheit der Gemeinde reicht bis in die Römerzeit in den ersten Jahrhunderten nach der Zeitenwende zurück, als hier eine der zahlreichen Römerstraßen am Ort vorbeiführte. Westhausen entstand wahrscheinlich als frühmittelalterliche Siedlung zwischen 700 und 900 nach Christus. 

Wappen Westhausen
Erstmals urkundlich erwähnt wurde die Gemeinde in einem Güterverzeichnis des Klosters Ellwangen, das um 1136 angelegt wurde. Ihr Zeichen (goldene Lilie auf rotem Grund), das auf eine Verbindung zum fränkischen Hochadel und dem Kloster Ellwangen hinweist, bildet heute das Ortswappen von Westhausen. Wie aus alten Stiftsurkunden hervorgeht, traten die Herren von Westhausen häufig als Wohltäter der Kirche und Gemeinde hervor. So gründeten sie im Jahre 1330 eine eigene Kirche und Pfarrstelle, die sie mit reichen Gütern ausstatteten. Als letztes Glied des hiesigen Ortsadels gilt die "edle Jungfer Agnes von Westhausen", die "als letzte ihres Stammes und Namens" um 1400 starb und der Gemeinde reiche Güter vermachte. Noch heute sind auf dem Bohler oberhalb von Reichenbach die Reste einer mittelalterlichen Burganlage zu sehen, die sogenannte "Agnesburg", die nach mündlicher Überlieferung von Jungfer Agnes bewohnt wurde.

Durch den Wiederbeginn von Industriebetrieben in den ehemaligen Collis-Werken nach dem Zweiten Weltkrieg, sowie durch Erschließung von ausgedehntem Baugelände in den 50er und 60er Jahren wuchs das Dorf bis weit über den alten Ortskern hinaus. Dabei stieg die Einwohnerzahl von ca. 1800 auf 3000 Personen an. Auch die Steuerkraft der Gemeinde entwickelte sich positiv durch die weitere Ansiedlung namhafter Industriebetriebe. Viele öffentliche Maßnahmen, wie zum Beispiel die Sanierung der Wasserversorgung und die Ortskanalisation, die Schaffung von Sport- und Spielplätzen, die Errichtung einer Turn- und Festhalle, der Neubau der Grund- und Hauptschule, die Schaffung eines Gemeindezentrums, der Bau von Kindergärten, die Erstellung eines neuen Feuerwehrhauses usw. wurden durchgeführt und geben dem Ort ein modernes Gepräge. Durch die Eingemeindung von Lippach im Zuge der Gemeindereform am 1. Januar 1972 erreichte die Gesamtgemeinde eine Einwohnerzahl von zirka 5000 Personen. 

Autobahnanschluss A7 Aalen/Westhausen

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich Westhausen von einem überwiegend landwirtschaftlich geprägten Ort zu einer aufstrebenden Industriegemeinde entwickelt. Bedingt durch die verkehrsgünstige Lage im Schnittpunkt der Bundesautobahn A 7 und der B29 Aalen-Nördlingen, sowie an der elektrifizierten Bahnlinie Stuttgart-Aalen-Nördlingen hat Westhausen als Industriestandort Bedeutung.

Darüber hinaus sind in Westhausen viele kleinere und mittlere Betriebe in den verschiedensten Branchen ansässig. 

Der aktive Handels- und Gewerbeverein zeugt von der Leistungskraft der ortsansässigen Betriebe. Die steigende Wirtschaftskraft der letzten Jahrzehnte erlaubte der Gemeinde die Durchführung vieler wichtiger öffentlicher Aufgaben. 
Westhausen verfügt über viele moderne Sport- und Freizeiteinrichtungen. Das beheizte Freibad umfaßt ein kombiniertes Nichtschwimmer- und Schwimmerbecken mit einer 50-Meter-Wasserrutsche. Angegliedert ist ein Springerbecken mit einem 3-Meter-Sprungturm sowie einem 1-Meter-Sprungbrett.Außerdem befinden sich im Kombibecken mehrere Attraktionen, wie zum Beispiel Massagedüsen und eine Schwalldusche. Auch ein Beach-Volleyballfeld bereichert das Freibad. Das beheizte Freibad und die unmittelbar daneben liegenden 6 Tennisplätze stellen eine harmonische Verbindung mit hohem Freizeitwert dar. Jüngste Attraktion ist eine Skater-Anlage beim Freibad. Auf Halfpipe, Jump und Rail zeigen die Sportler Ihr Können.



Kreistag im Ostalbkreis 2014
Die Kreistagswahl am 25. Mai 2014 brachte folgendes Ergebnis:
Partei/
Wählervereinigung

Prozent
[ % ]
CDU
43,0 (41,6)
SPD
21,2 (22,1)
FW Ostalb
15,7 (15,4)
B90/Die Grünen
11,0 (9,3)
Die Linke
2,6 (2,9)
FDP
2,4 (4,5)
AfD
2,2 (--)
Pro Aalen
1,7 (1,7)
Aktive Bürger
0,7 (1,5)
Nein-Idee
0,1 (--)
Klammerwerte ( ) 2009
Kreistag-Fakten 2014
Benennung
Einheit
Ergebnis
Wahlberechtigte Anzahl [ n ]
244 778
Wähler Anzahl [ n ]
118 658
Wahlbeteiligung
Prozent [ % ]
48,5

Wahlkreis IV - Virngrund
Die gewählten Kreisräte 2014 aus der Gemeinde Westhausen
Position
Name
Partei/
Wählervereinigung
Stimmen-
Anzahl
Bemerkung
1
Christoph Hald CDU
6340  
2
Herbert Witzany
Freie Wähler Ostalb
5662
Bürgermeister in Westhausen
3
 
Gabriele Schindelarz
(geb. Fahidi)

SPD
1977  Wir sind stolz
4
Timo Spörl
FDP
1094

2014
Donnerstag,
5. Juni 2014
23. Ausgabe
53.
Jahrgang

SPD Ortsverein-Kapfenburg

Herzlichen Dank
Liebe Wählerinen und Wähler, zum ersten Mal hat die SPD mit Gabi Schindelarz im Wahlkreis Virngrund ein Direktmandat für den Kreistag bekommen. Wir sind stolz und glücklich und bedanken uns bei ihnen sehr herzlich für das Vertrauen. Ebenso bedanken wir uns bei allen Kandidaten und Unterstützern.

In 8 Wahlkreisen im Ostalbkreis sind bei der Wahl 2014 insgesammt 71 Kreisräte gewählt worden.

Die 11 Gemeinden im Wahlkreis IV - Virngrund
Position

Gemeinde
Einwohnerzahl
(Stand 30.9.2012)
[ n ]
1
Westhausen
5890
2
Rainau
3192
3
Neuler
3166
4
Adelmannsfelden
1814
5
Rosenberg
2595
6
Jagstzell
2393
7
Ellenberg
1680
8
Wört
1356
9
Stödtlen
2008
10
Tannhausen
1815
11
Lauchheim
4649

Diese Gemeinden "umrunden" die Stadt Ellwangen an Jagst.





Gemeinderat 2014 in Westhausen
Die Kommunalwahl am 25. Mai 2014 brachte folgendes Ergebnis:

Name
Prozent
[ % ]
Stimmen-Anzahl
[ n ]
Sitze
[ n ]

CDU/Freie Bürger
45,0 (44,4)
16811
8 (+1)

FBV
26,8 (37,0)
10010
4 (-2)

SPD und  Unabhängige
20,5 (18,6)
7654
3 (=)

Freie Grüne
7,8 (neu)
2913
1 (+1)

Summe
100
37388
16

Klammerwerte ( ) gegenüber 7. Juni 2009

bitte klicken:
Obige Daten bei
WIKIPEDIA
übernommen

Fakten 2014
Benennung
Anzahl
[n]
Wahlberechtigte
4 807
Wähler
2 701
Ungültige Stimmzettel 69
Gültige Stimmzettel
2632

Die gewählten Gemeinderäte 2014 in Westhausen
Platz
Name
Partei/
Wählervereinigung
Stimmen-
Anzahl
Bemerkung
1
Beno Müller CDU und Freie Bürger
2006
2
Hans-Georg Rief
FBV
Freie Bürgervereinigung Westhausen
1910  
3
Christoph Hald
CDU und Freie Bürger
1896  
4
Gabriele Schindelarz
(geb. Fahidi)
SPD und Unabhängige
1850  Wir sind stolz
5
Eberhard Viert
SPD und Unabhängige
1792
6
Winfried Krieger
CDU und Freie Bürger
1705  
7
Josef Ebert
CDU und Freie Bürger
1472  
8
Martina Butschek
CDU und Freie Bürger
1148  
9
Robert King
FBV
Freie Bürgervereinigung Westhausen
1132  
10
Michael Bölstler
CDU und Freie Bürger
1086  
11
Stephan Zeller
FBV
Freie Bürgervereinigung Westhausen
1073  
12
Robert Allocca
CDU und Freie Bürger
946
 
13
Martin Häring
Frei Grüne
904  
14
Markus Schmid
SPD und Unabhängige
898
15
Patrick Müller
CDU und Freie Bürger
837  
16
Franz Fischer
FBV
Freie Bürgervereinigung Westhausen
819  

Kommentar
Es ist sehr bedauerlich, dass bei der Gemeinderatswahl 2014 von den 16 Gemeinderäten nur 2 Frauen (Martina Butschek und unsere Tochter Gabriele Schindelarz) einen Sitz erhalten haben.
Bei der letzten Wahl 2009 wurden noch 3 Frauen gewählt
. Nach dem freiwilligen Ausscheiden von Alexander Pfalzgraf
  am 11. Januar 2012 -nach langer Zugehörigkeit im Gemeinderat- ist schließlich Birgit Waizmann nachgerückt. Somit waren also immerhin zuletzt 4 Frauen im Gemeinderat in Westhausen vertreten.
* Béla Fahidi *


2014
Donnerstag,
5. Juni 2014

23. Ausgabe
53.
Jahrgang

SPD & Unabhängige
Vielen, vielen herzlichen Dank
Wir bedanken uns sehr herzlich bei ihnen unseren Wählern für das Vertrauen. Wir sind sehr glücklich über die vielen Stimmen und freuen uns für und mit Markus Schmid, dass wir mit ihm zusammen wieder mit drei Sitzen im Westhausener Gemeinderat vertreten sein werden.
Ebenso bedanken wir uns bei allen
unseren Kandidaten, die mit ihrem wirklich außergewöhnlichen Engagement diesen Erfolg erst ermöglicht haben. Ganz besonderer Dank allerdings gilt Michael Starz & Friens Facebook-Seite ins Leben gerufen hat. Ebenso danken wir Uli Kretschmer für sein wundervolles Konzert.
Für die Liste "SPD und Unabhängige"
Gabi Schindelarz, Eberhard Viert



 

In Erinnerung!
Gemeinderat 2009
Kommunalwahl am 7. Juni 2009
brachte folgendes Ergebnis:
  1.   CDU/FB 44,4 % (-5,8) * 7 Sitze (-2)
  2.    FBW 37,0 % (+3,3) * 6 Sitze (=)
  3.    SPD/Unabh. 18,6 % (+2,4) * 3 Sitze (+1)
Klammerwerte ( ) gegenüber 13. Juni 2004
Fakten 2009
Benennung
Anzahl
[n]
Wahlberechtigte
4 581
Wähler
2 664
Ungültige Stimmzettel
62
Gültige Stimmzettel
2 602
Gültige Stimmen insgesamt
35 591

In Erinnerung!
Die gewählten Gemeinderäte 2009:
Platz
Name
Partei/
Wählervereinigung
Stimmen-
Anzahl
Bemerkung
1
Alexander Pfalzgraf
FBV
Freie Bürgervereinigung Westhausen
2780
Prima Alex
2
Beno Müller
CDU und Freie Bürger
1917
 
3
Christoph Hald
CDU und Freie Bürger
1907
 
4
Josef Ebert
CDU und Freie Bürger
1780
 
5
Gabriele Schindelarz
(geb. Fahidi)
SPD und Unabhängige
1725
Wir sind stolz
6
Hans-Georg Rief
FBV
Freie Bürgervereinigung Westhausen
1685
 
7
Winfried Krieger
CDU und Freie Bürger
1653
 
8
Eberhard Viert
SPD und Unabhängige
1586
 
9
Stephan Zeller
FBV
Freie Bürgervereinigung Westhausen
1292
 
10
Rosa Schmidt
CDU und Freie Bürger
1279
 
11
Josef Maile
FBV
Freie Bürgervereinigung Westhausen
1209
 
12
Otto Pfeilmeier
CDU und Freie Bürger
1149
 
13
Robert King
FBV
Freie Bürgervereinigung Westhausen
1078
 
14
Petra Wist
(geb. Ratant)
SPD und Unabhängige
940
Gratulation
15
Robert Alloca
CDU und Freie Bürger
854
 
16
Wilhelm Steininger
FBV
Freie Bürgervereinigung Westhausen
836
 
Nach dem freiwilligen Ausscheiden von Alexander Pfalzgraf  am 11. Januar 2012 -nach langer Zugehörigkeit im Gemeinderat- ist schließlich Birgit Waizmann nachgerückt.

BilderAlbum
bitte klicken:
Flugaufnahmen 1996




Links: A7 mit Tunnel-Eingang

Hardtbuck-Siedlung


KinderFest am 15. Juli 2002
Weitere Bilder von Westhausen




Zwei
Kirchen
Boller-
Baum
Rathaus-
Linde
Jagst-
Brücke
Westhausen
mit Hardtbuck
Jagst




bitte klicken:
Westhausen
JagstBrücke
Jagst in
Bucher-Stausee
Brücken in Westhausen


JagstTal AutobahnBrücke A7

JagstBrücken

NN-Höhe in Westhausen 


bitte klicken:
Wöllerstein,
in der Nähe der A7-Europäischen Wasserscheide
(Härtsfeld, Schwäbische Alb)
723 m
Europäische Wasserscheide,
Autobahn A7
Jagst,
unterhalb der Jagsttal-Autobahn-Brücke A7
Fahidi,
Hardtbuck-Siedlung
Großer Höhen-Unterschied,
723 m - 453 m
270 m
Geographische Position (Eingang Fahídi):
Länge:  10° 11´ 49´´  O (Ost)
Breite:  48° 53´ 28´´ N (Nord)
Gemessen über 8 Satelliten (Vorhanden 27 Satelliten)
Höhe [ NN ]: 477,7 m

bitte klicken:
  Eigene Seiten: 
Ilse
Fahidi
Axel
Fahidi
Familie
Schindelarz
Tom
Schindelarz
Niko
Schindelarz
Jani
Fahidi
Bitte senden Sie ein eMail an: A.Bela@Fahidi.eu

Zurück
StartSeite
SeitenAnfang
Übersicht*összeállítás*overview
Über mich
Weiter